Aktuelle Informationen zu unseren Dienstleistungen


Die Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen ist ab 20. Dezember möglich  für alle, die geimpft oder genesen sind und über das entsprechende Zertifikat verfügen (2G-Regel).

Dort wo keine Maske getragen werden kann, müssen die Teilnehmenden zusätzlich negativ getestet sein - ausgenommen die Impfung liegt nicht länger als 4 Monate zurück oder Sie verfügen bereits über die 3. Impfung.

Der Informationsschalter und die Beratung sind ohne Zertifikat zugänglich. Es besteht eine Maskenpflicht.

Pro Senectute bedankt sich  im Namen aller Beteiligter für die unaufgeforderte Einhaltung der Massnahme.