Sinnstiftend tätig sein

Wenn initiative Bürgerinnen und Bürger ihre Zeit zum Nutzen von älteren Menschen einsetzen wollen, bietet Pro Senectute sinnstiftende Tätigkeitsfelder an und hilft, den sozialen Austausch zu organisieren und Ideen umzusetzen.

Bei Pro Senectute Kanton St. Gallen wirken insgesamt 2'200 Personen mit. Sie erbringen in ihrer Sozialzeit rund 270'000 Arbeitsstunden im Jahr. Als Haushelferinnen, als Leitende von Kursen und Gruppenveranstaltungen, in Milizorganen, als Ortsvertreterinnen. Mitsprache und Mitgestaltung ist selbstverständlich. Die Gemeinschaft mit anderen Engagierten wird gepflegt. Je nach Tätigkeit ist Sozialzeit finanziell honoriert.

Insbesondere für neue, wichtige Projekte ist Pro Senectute auch auf private Spenden und Legate angewiesen.

Sie möchten mehr über ein Engagement wissen? 

Für Details und Kontaktangaben Wohnort oder Postleitzahl eingeben: